weiss-fickt-schwarzEin Mann der sich als Porno Agent ausgibt spricht ein schwarzes Mädel an das ganz alleine an einer Bushaltestelle sitzt und, wie sollte es anders sein, auf den Bus wartet. Er hat eine bessere Idee wie sie ihre Zeit verschwenden kann und zwar mit ihm zusammen in einem abbruchreifen Haus, dort will er sie mal so richtig geil durchvögeln und das sagt er ihr auch, aber sie soll mehr davon haben als sein Sperma im Gesicht und in ihrem Mund, sie soll auch ein bisschen Geld dafür bekommen. Das lässt das Flittchen sich doch nicht zweimal sagen und geht sofort mit ihm mit.

Für später merken